Souveräne Vorstellung beim Alpirsbacher-Cup

  • Drucken

Am gestrigen Sonntag gingen mit dem Alpirsbacher-Cup die Turniertage zu Ende. Mit einer souveränen Leistung verlor man im Finale gegen den Titelverteidiger AS Westhouse im Elfmeterschießen mit 3:4. Lesen Sie weiter...

 

Der Samstag stand dabei im Zeichen der Hobbymannschaften und anderen Vereinen. Trotz einiger kurzfristiger Absagen konnte der Turnierplan nur mit neun Teams aufwarten, die aber in dreizehnminütigen Spielen bis in den frühen Abend hinein unterhaltsamen und emotionalen Fußball auf dem Platz präsentierten. In ihrer zweiten Turnierteilnahme schafften es die Kicker von Mean Machine ihren Titel zu verteidigen und gewannen in einem sehr spannenden und ausgeglichenen Finale gegen Hangover 69. Nach der Schlappe im letzten Jahr stand der TTC Münchweier in diesem Jahr als drittplatzierter auf dem Treppchen, sie gewannen das Spiel um Platz drei gegen das DRK.

Am Sonntag startete dann mit dem Alpirsbacher Pokal schließlich der letzte Akt der diesjährigen Turniertage. Bei sommerlichen Temperaturen standen sich an jenem Tag der SV Münchweier, SV Schmieheim, AS Westhouse, FC Lahr-West, SV Broggingen/Tutschfelden und die heimische SG E.weiler-Wallburg gegenüber. Ein kräftezehrender Wettkampf aus bis zu vier mal dreisig Minuten, zumindest für die Finalisten, wo sich am Ende der AS Westhouse  denkbar knapp mit dem Turniersieg durchsetzen konnte. Diese bezwangen nach einem torlosen Endspiel die Gatgeber im Elfmeterschiesen. Auf Platz drei landete das Team der SG Broggingen/Tutschfelden, welches zuvor im Elfmeterschießen das Halbfinale gegen E.weiler-Wallburg verlor. Unsere Nachbarn vom SV Münchweier mussten sich nach dem kleinen Finale mit dem vierten Platz begnügen. Somit kommt der Wanderpokal einmal mehr in den Elsass, wo ihn die Gäste aus Westhouse bis zum nächsten Jahr verwahren. Nach ihrer erfolgreichen Titelverteidigung sollten sie inzwischen den Anblick des Pokals gewöhnt sein.

Der Sportclub Wallburg freut sich, allen Zuschauern unterhaltsamen Fußball geboten zu haben und bedankt sich herzlich bei allen Helfern, die die Turniertage erst ermöglichten.

Vorschau: Am kommenden Sonntag (23.07.2017) trifft die SG E.weiler-Wallburg im Bezirkspokal um 17:00 Uhr in Wallburg auf den FV Dinglingen.